P2P Plattform Mintos gewinnt dazu

mintos logoDie Peer-to-Peer Kreditvergabe Plattform Mintos kann im Dezember ordentlich zulegen. Im letzten Monat des jahres wurden über 137,2 Millionen Euro an Darlehen und 6529 neue Investoren beim P2P Kreditvermittler aufgenommen. Insgesamt steht Mintos damit kurz vor der Schallgrenze von 100.000 Investoren (aktuell 99.024) und wird diesen Meilenstein im Januar 2019 sicherlich zeitnahe erreichen.

Zinssatz im Durchschnitt über 12%

Im aktuellen Monat hat der durchschnittliche Zinssatz den Investoren für ihr Geld bekommen haben bei ca. 12,26 Prozent gelegen. 2,13 Millionen Euro Zinsen wurden im Dezember 2018 ausgezahlt. Zum Vergleich, Ende des drittten Quartals 2018 waren es noch 1,9 Millionen Euro und ein durchschnittlicher Zinssatz von 10,42%, die man bei Mintos für sein Geld bekommen hat.

Neben den neuen Zahlen für Dezember vermeldete Mintos zudem neue Anbieter auf seiner Kredit-Plattform, wie das polnische Rechnungsfinanzierungsunternehmen eFaktor, sowie die Cash On Go LtD. aus dem Vereinigten Königreich mit seinem Produkt Peachy!.

Hinzu kommt ein Präsenzausbau der Firma Getbucks, die bisher Investitionsmöglichkeiten in Kenia und Sambia angeboten haben. Neu hinzu gekommen ist nun Getbucks Südafrika, wo in Konsumentenkredite investiert werden kann.

Bei all den tollen Zahlen und sehr guten Entwicklung bei Mintos darf man natürlich nicht außer acht lassen, dass es sich bei den Anlagemöglichkeiten bei diesem und vergleichbaren Peer to Peer Kreditvermittlern um sehr risikoreiche Investments handelt.

 


Über Maximilian

Vier Jahre BWL-Studium und schon immer ein großes Interesse am Wirtschaftsleben lassen Max die ein oder andere Sichtweise und News zu aktuellen Wirtschaftsthemen verfassen.