Stock Picking mit Nebenwerten


Es ist mal wieder an der Zeit ein Buch zum Thema Finanzen etwas näher vorzustellen. Heute geht es einmal um das Thema Aktien Nebenwerte. „Stock-Picking mit Nebenwerten“ stammt von Beate Sander und ist bei den Börsenmedien erschienen.

In den 10 bzw. 11 Kapiteln (das 11. ist ein Glossar) wird das Thema der Nebenwerte systematisch abgearbeitet. Es wird allgemein umrissen, auf wichtige deutsche Nebenwertindize eingegangen, Strategien mit Nebenwerten und interessante Märkte vorgestellt.

Sprachlich ist das Buch sehr einfach gehalten und man benötigt keinen Abschluss in BWL oder VWL um das Buch zu verstehen. Viele Dinge sind mit interessanten Beispielen und Statistiken untermalt. Schaubilder lockern das Ganze noch weiter auf und helfen schnell auf den Punkt zu kommen.

Fazit: Für Einsteiger bei deutschen Aktien im Nebenwertbereich ist dieses Buch ein willkommener Einstieg und eine solide Grundlage. Wer schon mehr Ahnung von Aktien und Co hat, also bereits länger aktiv tradet, ist dieses Finanzbuch vermutlich nicht mehr ganz so wertvoll und für den fast gleichen Preis würde ich dann eher Warren Buffett – Das Leben ist wie ein Schneeball empfehlen.

Stock-Picking mit Nebenwerten

Gebundene Ausgabe: 312 Seiten

Verlag: Börsenmedien; Auflage: 1 (12. März 20079

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3938350318

ISBN-13: 978-3938350317

Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,6 x 3 cm


Über Maximilian

Vier Jahre BWL-Studium und schon immer ein großes Interesse am Wirtschaftsleben lassen Max die ein oder andere Sichtweise und News zu aktuellen Wirtschaftsthemen verfassen.