Neuer Top-Verdiener in Deutschland

Es hat nicht lange gedauert und der Top-Verdiener von 2006 wurden durch einen anderen deutschen Firmenchef abgelöst. Nach Presseberichten zu Folge soll der derzeitige Porschechef Wendelin Wiedeking bis zu 70 Millionen Euro an Jahresgehalt bekommen haben (inkl. Bonuszahlungen). An dieses stolze Sümmchen kommt nicht einmal der mögliche Gewinner des Lottojackpots am kommenden Wochenende heran, der bei ungefähr 38 Millionen liegen sollte.

Bei einem Gewinn vor Steuern von ca. 5,9 Mrd. Euro, die vor allem aus Optionsgeschäften mit VW-Anteilsscheinen resultieren, kann man vermutlich von einer einmaligen Leistungsprämie in dieser Höhe sprechen, die ansonsten langsam an amerikanische Verhältnisse herankommt.