Aktien: Gibt es monatliche Dividendenzahler aus Deutschland?


monatliche dividende deutschland 100 Euro ScheinWie viele andere unter euch haben natürlich auch wir im Team monatliche Dividendenzahler im Depot, allerdings bisher nur aus den USA und Kanada. Immer wieder schauen wir, ob es nicht doch ein kleines oder große Unternehmen aus Deutschland so weit ist und monatliche Dividende ausschüttet. Dem ist aber leider bisher nicht so. (Stand Oktober 2020) In Deutschland gibt ist nach unsere Recherchen keine an der Börse gelistete Firma, die ihre Aktionäre monatlich mit einer Dividende versorgt.

Es bleibt also weiter abzuwarten, wann es in Deutschland ein erstes Unternehmen umsetzen wird. So lange müssen wir uns weiterhin mit Top Zahlern wie Realty Income, Main Street Capital, STAG Industrial, Shaw Communications oder auch TransAlta Renewables zufrieden geben, die uns jeden Monat mit Dividenden beglückt.

Für die neueren Leser und Finanzinteressierten unter euch: Warum ist eine monatliche Dividende von Vorteil? Zum einen motiviert es natürlich ungemein, wenn jeden Monat auf meinem Depot Geld eintrifft und ich kann ggf. damit bereits meinen einen oder anderen Sparplan bei Trade Republic und Co füttern kann. Außerdem kommt mit der richtigen Dividendenstrategie der Zinseszinseffekt zum Tragen. Mehr dazu im Zinseszins Video von Finanzfluss:

Haben wir einen deutschen monatlichen Dividendenzahler verpasst, schreibt es uns gern in die Kommentare, ebenso wen ihr gern als Monatszahler hättet.


Über Maximilian

Vier Jahre BWL-Studium, fast 20 Jahre Börsenerfahrung und schon immer ein großes Interesse am Wirtschaftsleben lassen Max die ein oder andere Sichtweise & News zu aktuellen Wirtschaftsthemen verfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.